Willkommen auf den Seiten des HLUG

Im Blickpunkt: Das Jahr des Bodens

Böden: Sie sind unscheinbar, aber von großer Bedeutung. Sie regulieren Wasser- und Stoffflüsse und sie sind Grundlage für die Produktion von Nahrung, Futtermitteln sowie nachwachsenden Rohstoffen. Viele unserer Nahrungsmittel werden aus ganz verschiedenen Anbaugebieten weltweit importiert. Egal wo wir leben, wir nutzen also auch den Boden in anderen Ländern. Daneben spielen Böden als Kohlenstoffspeicher eine wichtige Rolle im Klimageschehen.
Doch der Boden ist global bedroht. Weltweit gehen fruchtbare Böden durch Erosion verloren, werden stofflich belastet oder versiegelt. Einen schnellen Ersatz dafür gibt es nicht. Denn bis aus Gestein Boden wird vergehen Jahrtausende.

 

Aufgrund der globalen Bedeutung des Themas Boden haben die Vereinten Nationen 2015 als internationales Jahr des Bodens ausgerufen. Dieses Weltbodenjahr soll dazu genutzt werden, das Bewusstsein für den Boden als Grundlage menschlicher Existenz zu schärfen und die Bedeutung einer nachhaltigen Bodennutzung aufzeigen. Das HLUG wird sich mit verschiedenen Veranstaltungen und Publikationen am internationalen Jahr des Bodens 2015 beteiligen. Aktuelle Informationen dazu werden Sie hier auf unserer Startseite finden.

Aktuelles

30.01.2015 Stellenausschreibung: Im Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG) in Wiesbaden ist ab dem 01.06.2015 im Dezernat G3 "Boden und Altlasten" die Stelle einer technischen Sachbearbeiterin / eines technischen Sachbearbeiters im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst befristet für 1 Jahr zu besetzen.

28.01.2015 Lufthygienischer Monatsbericht Dezember 2014: Der Bericht zeigt die im Hessischen Luftmessnetz erfassten Schadstoffe in tabellarischer Form.

20.01.2015 Stellenausschreibung: Beim Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG), Standort Kassel, ist im Dezernat I3 "Luftreinhaltung, Emissionen" ab sofort die Stelle einer Laborantin/Technikerin oder eines Laboranten/Technikers zu besetzen.

19.01.2015 Wasserwirtschaftlicher Monatsbericht Dezember 2014: Der Gebietsniederschlag in Hessen betrug im Dezember 67 l/m² und lag damit 14 % unter dem langjährigen Mittelwert für den Monat (Reihe 1971 - 2000) von 77,6 l/m².

Letzte Änderung: 30.01.2015

Herzlich willkommen!

Grußwort des Präsidenten des HLUG, Prof. Dr. Thomas Schmid

 

 

Zum Grußwort